»Wie definieren Sie Erfolg?«

Die Rolle der Kultur- und Kreativwirtschaft für Hildesheim und die Bewerbung zur Kulturhaupstadt aus Expertensicht

Glühbirnen_Blau_Rodolfo-Clix_HP

(c)Rodolfo Clix

Europaexperte für Kultur- und Kreativwirtschaft kommt nach Hildesheim

In Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft HI-REG veranstalten wir am 20.03.2019 um 20 Uhr im Foyer des Roemer- und Pelizaeus-Museums einen Abend zum Thema Kultur- und Kreativwirtschaft. Gemeinsam mit dem Experten Philippe Kern und Vertreter/innen der lokalen Wirtschaft wird darüber diskutiert, wie sich die Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 nachhaltig auf die Entwicklung der Stadt und Region auswirken kann und wie die Kultur- und Kreativwirtschaft zu deren Erfolg beitragen kann.

 

Phillippe Kern ist Gründer und Geschäftsführer der in Brüssel ansässigen Firma „KEA European Affairs“ und hat seit mehr als 30 Jahren Erfahrung in allen Bereichen der internationalen Kultur- und Kreativwirtschaft. Kern hat bereits eine Reihe von Forschungs- und Strategieprogrammen entwickelt, u. a. für die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und den Europarat. Nun kommt er nach Hildesheim, um die hiesigen Potenziale der Kultur- und Kreativwirtschaft aufzuzeigen.

 

Im Anschluss an einen Vortrag von Philippe Kern wird es in einer Podiumsdiskussion mit Kirsten Greten (Vorstandsvorsitzende des Vereins Region Leinebergland), Dominik Groenen (Startup-Gründer und Insurtech-Experte), Prof. Dominika Hasse (Corporate und Editorial Design, HAWK) und Matthias Ullrich (Geschäftsführer der HI-REG) darum gehen, inwieweit sich die Aktivitäten der lokalen Wirtschaft und die mit der Bewerbung verbundenen Potenziale bestmöglich und zukunftsfähig ergänzen können.

 

Mittwoch, 20. März 2019 um 20 Uhr

im Foyer des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim

 

Restplätze sind vorhanden. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Online-Anmeldungen bis zum 17. März 2019 über: www.hi-reg.de/hi2025

 

Philippe Kern hält den Vortrag auf Englisch. Seine Präsentation wird auf Deutsch übersetzt.