Kießling&Kaffka machen Kulturhauptstadt - ImproComedy mit Musik

Am 10. Juni um 18 Uhr machen Kießling&Kaffka im TfN Kulturhauptstadt und beantworten die Fragen der Bewerbung auf ihre Weise.

Kießling&KaffkaKulturhauptstadt

(c)Kießling&Kaffka

Die Bewerbung der Stadt Hildesheim als Kulturhauptstadt Europas 2025 muss nächstes Jahr raus. Stadt und Region wollen berühmt werden – und eine Band mit ihnen! Zwei große Chancen treffen aufeinander. Doch mit der Sehnsucht kommen die Probleme. Hat Hildesheim das Zeug für den Titel? Wird die Band so durchstarten wie erhofft? Und was denkt eigentlich Hildesheim darüber?
An diesem Abend werden Nele Kießling und Jannis Kaffka live im großen Haus des TfN ein ungewöhnliches Konzert auf die Beine stellen, das es so noch nie gegeben hat und auch nie wieder geben wird – denn alles wird in Echtzeit improvisiert. Stadt und Region werden zu Wort kommen, Live-Sets und Zwischenmenschlichkeiten der Band bestimmen. Kießling&Kaffka werden singen, nach vorne blicken, humorvoll hinterfragen und ihr Hildesheimer Herz auf die Bühne schmeißen.

Bewerbungskonzert. Die große Chance. Ein improvisiertes Stück Musik zwischen Theater, Comedy, Konzert und der Suche nach dem großen Hit.

Eine Veranstaltung des Projektbüros KULTURHAUPTSTADT Hi2025 und des TfN · Theater für Niedersachsen.